Wohin mit Bello in den Herbstferien?

Wohin mit Bello in den Herbstferien?

10/10/2014

Die letzten sonnigen Tage des Jahres sind angebrochen. In manchen Bundesländern haben die Herbstferien schon angefangen, in anderen ist es auch bald so weit. Zeit für einen Wochenendausflug? Oder regnet es bei Dir schon und zieht es Dich in die (südlichere) Sonne? Mich persönlich lacht der Wochenendausflug an, denn die sonnigen Tage sind bald vorbei, und wir möchten sie noch ausnutzen. Mein Hund Corey ist immer mit von der Partie, aber meine fünf Meerscheinchen möchten lieber zu Hause bleiben. Früher habe ich Nachbarn, Schwiegereltern und Freunde darum gebeten, aber die haben eigentlich schon lange keine Lust mehr, auf sie aufzupassen. Die Kleinen müssen natürlich trotzdem gefüttert und saubergemacht werden, wenn ich nicht da bin. Da ist Pawshake genau richtig! Bei Pawshake ist jeder Tiersitter verifiziert – so weiß ich, dass sich auch in meiner Nähe jemand findet, auf den ich mich verlassen kann und der meine Tiere gerne betreut. Mit etwas Glück habe ich sogar jemanden gefunden, der sich mit Meerschweinchen auskennt.

So einige meiner Freunde und Bekannten haben genau wie ich Probleme, eine passende Urlaubsbetreuung zu finden, ob nun für Hunde, Katzen oder Wellensittiche. Also habe ich mich dazu entschlossen, selbst als Tiersitterin tätig zu werden - eine sehr gute Entscheidung, wie sich herausgestellt hat. So habe ich nämlich viele nette Herrchen und Frauchen kennengelernt, viele liebe Haustiere, und ich habe für einen Gasthund sogar Hundekommandos auf Kroatisch gelernt! So unterschiedlich die Besitzer auch sind, sie haben eines gemeinsam: Tierliebe! Es ist schon etwas besonderes, wenn Leute einem ihren liebsten Vierbeiner anvertrauen. Da ist es gut zu wissen, dass es eine vertrauenswürdige Vermittlung gibt. Als Tierhalter hat man bei Pawshake die Möglichkeit, die Tiersitter im Voraus zu kontaktieren, damit man sie persönlich kennenlernen kann. So kann man sich sicher sein, dass man mit dem Tiersitter auf einer Wellenlänge liegt.

Als Bloggerin für Pawshake habe ich nun die Möglichkeit, meine Erfahrungen mit dem Tiersitten – von beiden Seiten, als Sitter und als besorgtes Frauchen – mit euch zu teilen, und auch eure Beiträge sind gefragt. Heute möchte ich meine Fragenliste mit euch teilen, die ich aufgestellt habe, damit ich neue Gasthunde näher kennenlernen kann und alles über sie erfahre, was wichtig ist. Du kannst sie über den Link unten herunterladen und ich hoffe, dass Du sie nützlich findest. Falls Du Anmerkungen oder Fragen hast, kannst Du Dich jederzeit über den „Feedback“-Knopf auf der rechten Seite melden.

Meine Meerschweinchen schlafen gerade in der Sonne, während ich meinen Kurzurlaub plane. Gleich machen wir uns auf zur täglichen Hunderunde.

Genießt euren Herbst!

Attachment: