Haustiere und Coronavirus. Können Haustiere Covid-19 übertragen?

Haustiere und Coronavirus. Können Haustiere Covid-19 übertragen?

17/03/2020

Das neue Coronavirus hat starken Einfluss auf unseren Alltag. Was bedeutet das Virus eigentlich für unsere Haustiere? Und was bedeutet diese Ausnahmesituation für Buchungen bei Pawshake?

Kann mein Haustier am Coronavirus erkranken?

Inzwischen ist klar, dass das neue Coronavirus sehr schnell von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Aber sind unsere Haustiere auch anfällig für das Coronavirus? Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt es derzeit keine Belege dafür.

Kann ein Haustier das Coronavirus übertragen?

Es gibt derzeit keine Belege dafür, dass Haustiere das Coronavirus übertragen können. Der offizielle Rat der WHO ist, dass wir mit unseren Haustieren wie gewohnt interagieren und uns um sie kümmern können, solange wir gute Hygienemaßnahmen praktizieren. Solltest Du selbst nicht in der Lage sein, Dich um Dein Haustier zu kümmern, weil Du Dich möglicherweise unwohl fühlst oder bei der Arbeit bist, kann ein Tiersitter aushelfen.

In einigen Ausnahmefällen kann das Virus jedoch auf dem Fell eines Haustieres landen. Das Haustier selbst erkrankt dadurch nicht und überträgt das Coronavirus auch nicht so schnell, wie ein an Covid-19 erkrankter Mensch. Dennoch ist es immer ratsam, gute Hygienemaßnahmen zu befolgen, um eine Übertragung des Virus zu vermeiden.

Coronavirus - Patienten wird außerdem empfohlen, so wenig direkten Körperkontakt wie möglich mit ihren Haustieren zu haben. Solltest Du Dich zu Hause in Quarantäne befinden, ist es am besten, Deinen Hund von jemand anderem Gassi führen zu lassen. 

Mein Urlaub wurde abgesagt. Kann ich meine Pawshake - Buchung stornieren?

Pawshake Buchungen bieten grundsätzlich nutzerfreundliche Stornierungsbedingungen. In den meisten Fällen erhältst Du den vollen Buchungsbetrag zurück. Achte allerdings darauf, welche Stornierungsbedingungen gelten. 

Wenn Du eine Buchung stornieren lässt, hast Du Anspruch auf 50 % oder 100 % Rückerstattung des Buchungsbetrages, und zwar in Abhängigkeit a) vom Zeitpunkt der Stornierung und b) von den gewählten Stornierungsbedingungen des Sitters. Wenn Du eine bereits laufende Buchung stornierst, hast Du keinen Anspruch mehr auf Rückerstattung.

In den meisten Fällen kannst Du eine Buchung selbst stornieren.

Die Stornierungsbedingungen unterscheiden sich von Tiersitter zu Tiersitter. Um Deine Stornierungsbedingungen herauszufinden, überprüfe das Profil Deines Sitters. Es gibt zwei mögliche Stornierungsbedingungen, die der Tiersitter festlegen kann:

Flexible Stornierungsbedingung: Volle Rückerstattung, wenn der Besitzer vor 12:00 Uhr am Vortag des Buchungsbeginns storniert. Wenn Du NACH 12:00 Uhr am Vortag, aber noch VOR Buchungsbeginn stornierst, hat der Tiersitter einen Anspruch auf 50 %. Stornierungen während einer laufenden Buchung berechtigen Dich zu keiner Rückerstattung.

Standard Stornierungsbedingung: Volle Rückerstattung, wenn der Tierbesitzer vor 12:00 Uhr, 7 Tage vor Buchungsbeginn storniert. Wenn später (aber noch VOR Buchungsbeginn) storniert wird, hat der Tierhalter Anspruch auf 50 % der Gesamtsumme der Buchung. Stornierungen während einer laufenden Buchung berechtigen Dich zu keiner Rückerstattung.

Ich möchte einen Urlaub planen, aber ich bin nicht sicher, ob es definitiv passieren wird. Trotzdem möchte ich im Voraus die Versorgung meines Haustieres arrangieren. Was soll ich tun?

Wenn Du einen Urlaub planst, ist es ratsam zu berücksichtigen, dass Du möglicherweise einen Tiersitter benötigst. Vor allem in den Schulferien kann sehr viel los sein und viele Tiersitter sind vielleicht schon ausgebucht. 

Aufgrund des Coronavirus werden Leute ihre Reisen wahrscheinlich später in diesem Jahr buchen. Ein weiterer zu erwartender Effekt ist, dass tendenziell mehr Inland-Reisen, Autoreisen und Urlaube in der Natur anstelle von Städtetrips gebucht werden, welche ebenfalls eines Tiersitters bedürfen.

Wenn noch keine endgültige Buchung vorgenommen ist, birgt dies ggf. die Gefahr, dass Dein Sitter zum Zeitpunkt des Urlaubs nicht mehr verfügbar ist. Ohne Buchung bist Du nicht durch die Buchungsgarantie abgesichert, (die Dich vor Last - Minute - Stornierungen durch den Sitter schützt.) Es ist daher ratsam, eine formelle Buchung über die Pawshake - Webseite durchzuführen.

Und es besteht kein Risiko, einen Sitter im Voraus zu buchen. Eine Buchung mit einem Tiersitter gilt erst dann als bestätigt, wenn die Buchung über das Sitter-Profil bezahlt wurde. Sobald Du eine offizielle Buchung vornimmst, hast Du die Gewissheit, dass der Tiersitter verfügbar ist und dass die Buchung von der Pawshake-Garantie abgedeckt ist. Wenn Du über Pawshake buchst, wird die Buchungsgebühr erst nach einer erfolgreichen Buchung, und zwar wenige Tage nach Buchungsende an den Sitter freigegeben. Sollte Dein Urlaub abgesagt werden, hast Du ebenfalls die Möglichkeit, Deinem Sitter abzusagen und die Buchung zu stornieren.

Wie bereits weiter oben erwähnt, solltest Du lediglich darauf achten, welche Stornierungsbedingungen (standard, flexibel) Dein Sitter festgelegt hat. Falls Dein Urlaub abgesagt werden sollte, achte darauf, dass Du Deine Pawshake Buchung rechtzeitig stornierst, um den vollen Buchungsbetrag erstattet zu bekommen.

Ich bin Tiersitter. Sollte ich Buchungen annehmen? Etwas, das ich berücksichtigen sollte?

Du kannst mit Deinen Pawshake-Buchungen ganz normal fortfahren. Wir empfehlen allerdings, vor und nach dem Bringen/ Abholen des zu betreuenden Tieres die notwendigen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Wasche Deine Hände (mindestens 20 Sekunden lang) und verzichte auf Händeschütteln und physischen Kontakt mit Deinen Kunden. Stattdessen: Lächeln und Hallo sagen :-)

Überprüfe Deine Stornierungsbedingungen und überlege, ob sie unter diesen Umständen immer noch gut für Dich geeignet sind. Um mehr Buchungen zu erhalten, kannst Du Deine persönlichen Marketing-Materialien von Deinem Dashboard herunterladen. Es ist eine hervorragende Idee, denjenigen Tierbesitzern Gassi-Service anzubieten, die zu Hause bleiben müssen. Auch kannst Du Haustiere in Deinem eigenen Zuhause betreuen, wenn Tierhalter wegen langer Arbeitszeiten/ Schichtarbeit oder aufgrund von Notfällen nicht für ihre Tiere sorgen können.

We don't shake hands anymore, but a pawshake is fine!

Ich werde vorerst zu Hause bleiben. Wie kann ich meinen Hund zu Hause beschäftigen?

Solltest Du aufgrund von Homeoffice oder Quarantäne - Maßnahmen zu Hause bleiben, ist dies eine gute Gelegenheit für Denksport und Gehirnjogging mit Deinem Vierbeiner - entweder drinnen oder im eigenen Garten.

Hunde können ihre Energie beim Spazierengehen abbauen, aber auch beim mentalen Training, wie Schnüffeln, Spuren verfolgen und Spielen. Verstecke ein paar Leckerli im Haus - z. B. in einem Schnüffelteppich, einem Handtuch oder leeren Klorollen. Auch kannst Du Hunde Puzzle online bestellen. Achte darauf, dass Deine Fellnase Erfolge erzielt und vor allem Spaß an diesen alternativen Aktivitäten findet! Es kann manchmal eine Weile dauern, bis ein Hund ein neues Spiel versteht. Baue das Spiel auf und lobe Deinen Vierbeiner überschwänglich, sobald er einen Leckerbissen findet.

Solltest Du selbst nicht nach draußen gehen wollen oder können, kannst Du jederzeit einen Gassigeher buchen, der Deinen Hund spazieren führt.

Gibt es noch etwas, was ich über mein Haustier und das Coronavirus wissen sollte?

Da sich die momentane Situation schnell ändern kann, ist es eine gute Idee, einen Notfallplan zu haben, falls Du selbst erkranken solltest. Solltest Du zeitweise nicht in der Lage sein, Dich um Dein Haustier zu kümmern, kannst Du die Betreuung durch Familie, Freunde oder einen Tiersitter sicherstellen. Beachte außerdem, dass es bei Flügen derzeit zu Ausfällen, Verzögerungen oder Umbuchungen kommen kann. 

Treffe Vorkehrungen für Dein Haustier, falls Du Dich selbst in einer Situation befindest, in der Du Dein Zuhause verlassen musst (z. B. weil Du in einem lebenswichtigen Sektor wie der Gesundheitsversorgung arbeitest, oder weil Du einem kranken Familienmitglied oder Freund helfen musst). Finde einen verfügbaren Last - Minute Tiersitter in Deiner Nähe

Hast Du noch weitere Fragen? An wen kann ich mich wenden?

Hast Du Fragen zu Deiner Buchung, zu Pawshake oder zum Coronavirus? Unsere Kundenbetreuung ist gerne da, um Dir zu helfen.